Willkommen zum B2B - Ordershop

AGB

Unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle von uns vorgenommenen Liefer- und Handelsgeschäfte, die wir ausschließlich an Kaufleute und Wiederverkäufer vornehmen. Auch wenn wir abweichenden Bedingungen unserer Abnehmer nicht ausdrücklich widersprechen, gelten diese als von uns nicht anerkannt, sofern sie nicht ausdrücklich von uns bestätigt worden sind.

 

Zahlung

Innerhalb 3 Tagen 3% Skonto, 14 Tage rein Netto, Nachnahmesendungen erfolgen ohne Skontoabzug. Eine Zahlung gilt erst dann als erfüllt, wenn wir über den Betrag unwiderruflich verfügen können. Erstaufträge werden nur per Vorkasse oder Nachnahme ausgeliefert. Bei Neukunden erfolgen weitere Lieferungen erst nach Ausgleich der letzten Rechung. Eine Valutierung der Rechnung ist nur in Ausnahmefällen und mit unserer ausdrücklichen Bestätigung möglich. Valutierte Rechnungen sind zahlbar bei Fälligkeit ohne Skontoabzug. Von uns gewährte Gutschriften werden grundsätzlich nur durch Warenlieferung ausgeglichen.

 

Zahlungsverzug

Bei Zahlungen nach Fälligkeit werden vom Tage der Fälligkeit an Verzugszinsen in Höhe von  6% über dem jeweils gültigen Kontokorrent-Zinssatz berechnet. Alle unsere Forderungen sind dann fällig und müssen sofort bezahlt werden. Ab der 2. Mahnung erheben wir eine Mahngebühr von pauschal 5 €  + MwSt. Für nicht eingelöste Banklastschriften werden zusätzlich entstehende Kosten berechnet.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Reutlingen.

Lieferfrist

Wenn nichts anderes vereinbart, innerhalb der am Lager befindlichen Mengen sofort. Die vereinbarten Liefertermine bemühen wir uns nach bestem Können einzuhalten. Die Nichteinhaltung berechtigt den Auftraggeber nicht zur Stellung irgendwelcher Schadensersatzansprüche. Ereignisse höherer Gewalt, Betriebsstörungen, Importsperren usw. bedingen eine entsprechende Verlängerung der Lieferfrist.

 

Versand, Verpackung und Lieferung

 

Der Mindestbestellwert beträgt 150 €. Die Wahl des Transportes bleibt uns vorbehalten. Wird ein anderer als der von uns gewählte Transportweg vorgeschlagen, sind die jeweiligen Mehrkosten vom Käufer zu tragen. Zur teilweisen Abdeckung der Versandkosten berechnen wir für jeder Lieferung  innerhalb Deutschlands (ausgenommen Rückstandslieferungen) eine Versandpauschale von 4,95 €. Auslandslieferungen nach Vereinbarung.

 

Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unserer gesamten Forderung unser uneingeschränktes Eigentum und unterliegen der Unpfändbarkeit. Wird die Ware weiterverkauft, so gilt hierdurch entstehende Forderung an den Dritten als auf uns übertragen. Einer besonderen Vereinbarung im Einzelfall bedarf es nicht. Bei Zugriff Dritter auf die  unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware oder auf die daraus abgetretenen Forderungen hat uns der Käufer sofort durch Einschreibebrief in Kenntnis zu setzen. Wir verpflichten uns, die uns nach den vorstehenden Bestimmungen zustehenden Sicherungen nach unserer Wahl auf Verlangen des Käufers insoweit frei zu geben, als ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20%  übersteigt.

 

Auftragsstornierung und Retouren

Unterliegen unserem vorherigen Einverständnis. Ausgeschlossen hiervon sind Sonderanfertigungen.

 

Gewährleistung und Haftung

Wir gewährleisten, dass unsere Produkte frei von Fabrikations- und Materialmängeln sind. Es besteht die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Beanstandungen können nur unter Beifügung von Belegen erhoben werden. Unsere Gewährleistungspflicht besteht nach unserer Wahl alternativ aus Nachbesserung, Ersatzlieferung, Wandelung oder Minderung. Wir übernehmen keine Gewähr für Schäden, die aus nachfolgenden Gründen entstanden sind: natürliche Abnutzung, fehlerhafte Behandlung, ungeeignete Betriebsmittel, Austauschwerkstoffe, ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Käufer oder Dritte. Weitere Ansprüche des Käufers, insbesondere ein Anspruch auf Ersatz von Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen.

 

Mängelrügen

Offensichtliche Transportschäden sind beim Spediteur oder Paketdienst direkt bei der Anlieferung auf den Begleitpapieren oder auf dem mobilen Erfassungsgerät zu vermerken. Eine „reine Quittung“ führt zum Verlust aller Ansprüche und Bescheinigt eine korrekte Anlieferung ohne Mängel.

Die Rügefrist für verdeckte Mängel beträgt 5 Tage nach Warenerhalt. Ausgeschlossen sind alle Schadensersatzansprüche, die über den unmittelbaren Wareneersatz hinausgehen. Bei berechtigten Reklamationen ist es uns überlassen, Ersatz zu liefern, die Ware instand zu setzen oder den Wert der Ware, bzw. einen Teilwert gutzuschreiben. Vor Rücksendung beanstandeter Artikel ist unser Einverständnis einzuholen und die Ware anschließend portofrei zurückzusenden.

Zur Vermeidung von Fehl- und Minderlieferungen wird jede Sendung von uns zweimal geprüft. Eventuell festgestellte Differenzen sind unmittelbar nach Eintreffen der Ware zu unserer Überprüfung zu melden und könne nur durch unsere Gutschriften ausgeglichen werden. Abzüge an unseren Rechnungen bzw. Aufrechnungen sind nicht zulässig.

 

Änderungen in Preis und Ausführung sind vorbehalten.

Mit erscheinen einer neuen Preisliste verlieren die alten Preise ihre Gültigkeit!

 

Datenspeicherung

Der Kunde nimmt davon Kenntnis, dass wir alle aufgrund des Vertragsverhältnisses notwendigen Daten des Käufers zum Zwecke der automatischen und manuellen Datenverarbeitung speichern. Der Käufer verzichtet auf eine besondere Benachrichtigung nach dem Bundes-Datenschutz-Gesetz. Der Kunde ist damit einverstanden, Sonderaktionen per Fax oder Email zu erhalten.